Polizeimeldungen

Toiletten am Bahnhof Starnberg See beschädigt

in der Nacht vom Samstag (15.06.2013) zum Sonntag (16.06.2013) wurden die Toiletten am Bahnhof Starnberg See beschädigt.

Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Tel. Polizei Starnberg: 08151 / 3640

 

mehr lesen.

0 Kommentare

Unfall auf A995 Richtung München am Sonntag 16.06.2013

Am Sonntag Nachmittag kam es auf der A995 Richtung München zu einem Unfall, der Behinderungen stadtauswärts mit sich brachte.

 

mehr lesen

0 Kommentare

Verkehrsunfall mit Motorrad B2 Starnberg-Weilheim 11.06.2013 ca. 19:30

Unfall B2 mit Motorrad 11.06.2013
Unfall B2 mit Motorrad 11.06.2013

schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorradfahrer auf der B2 

Starnberg - Weilheim  Höhe Wieling (Landgasthof)

 

Beim Motorrad wurden Lenker und Vorderrad vom Fahrzeug abgerissen.

 

aktuell ist die Straße gesperrt, es wird über den Parkplatz des Landgasthofes umgeleitet.

mehr lesen 0 Kommentare

getöteter Mann in Starnberger Polizeiwache wurde von 7 Schüssen getroffen

Die Opduktion ergab das der Mann der am Freitag auf der Starnberger Wache erschossen wurde, mit 7 Schüssen (beide Arme und Beine, im Rumpf und am Kopf)von 3 Beamten getroffen wurde.

 

Der 73 jährige litt an einer paranoiden Schizophrenie und war von November 2012 bis 30. April 2013 stationär untergebracht.

 

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Beamten einen Brief an die Staatsanwaltschaft München 2, indem hatte er seine Tat angekündigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Polizei erschießt Mann in der Starnberger Polizeiwache

Polizeiwache Starnberg
mehr lesen 0 Kommentare

Polizei München

Pressebericht vom 25.01.2020 ()
Inhalt: 107. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie 108. Einbruch in Bürogebäude – Schwabing-West 109. Zusammenstoß von zwei Pkw; zwei Personen verletzt – Riem 110. Brand in einer Wohnung – Milbertshofen 111. Diebstahl aus Altkleidercontainer – Milbertshofen 112. Entlaufenes Pferd – Obermenzing -Foto
>> mehr lesen

1. Nachtrag zum Pressebericht vom 24.01.2021 ()

>> mehr lesen

Pressebericht vom 24.01.2021 ()
Inhalt: 101. Versuchtes Tötungsdelikt – Ramersdorf 102. Polizeieinsatz nach illegalem Glückspiel und Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz – Moosach 103. Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrradfahrer; eine Person verletzt – Ottobrunn 104. Größerer Polizeieinsatz nach Körperverletzungsdelikt – Moosach 105. Festnahme von zwei Tatverdächtigen nach Sachbeschädigungen an mehreren Kfz – Maxvorstadt
>> mehr lesen

Pressebericht vom 22.01.2021 ()

>> mehr lesen

Pressebericht vom 21.01.2021 ()
Inhalt: 83. Einsätze der Münchner Polizei im Kontext mit der Corona-Pandemie 84. Staatsschutzrelevantes Delikt – Laim 85. Illegale Prostitution – Altperlach 86. Unfallbeteiligter weist sich mit falschen Dokumenten aus – Hohenbrunn 87. Aggressionsdelikt an U-Bahnhof – Moosach 88. Mann wirft Flaschen aus Fenster – Nymphenburg
>> mehr lesen


Polizei von Oberbayern Süd

Einbruchsserie in Kindergärten aufgeklärt - 2 Tatverdächtige in Untersuchungshaft ()
ROSENHEIM, STEPHANSKIRCHEN, NEUBEUERN, LKR. ROSENHEIM / BAD WIESSEE, LKR. MIESBACH. Eine mehr als zwei Monate andauernde Einbruchsserie, überwiegend in Kindergärten, haben Ermittlungsbeamte der Polizeiinspektion Rosenheim nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen aufgeklärt. Zwei Tatverdächtige konnten am vergangenen Wochenende auf frischer Tat bei einem Einbruch in Neubeuern festgenommen werden, beide legten inzwischen bereits Geständnisse zu etlichen Taten ab. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde vom Ermittlungsrichter die Untersuchungshaft gegen die beiden Beschuldigten angeordnet.
>> mehr lesen

Vorsicht Trickbetrug! ()
Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt vor fiesen Betrügern! SÜDLICHES OBERBAYERN. Innerhalb der letzten Tage wurden im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd mehrere gutgläubige Bürger Opfer von dreisten Betrügern. Diese erschlichen sich auf unterschiedlichste Art und Weise das Vertrauen der Bürger und konnten so hohe Geldsummen erbeuten. Das Polizeipräsidium warnt erneut eindringlich, sich bei jeglichen Geldangelegenheiten sensibel und vorsichtig zu verhalten!
>> mehr lesen

Brand eines Carports greift auf Wohnhaus über ()
LENGGRIES, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN. Am frühen Donnerstagabend, 21. Januar 2021, geriet ein Carport in Brand. Das Feuer griff auch auf das dazugehörige Wohnhaus über. Ein aufmerksamer Nachbar weckte die Hauseigentümer und konnte so schlimmeres verhindern. Der dabei entstandene Schaden wird auf 150.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Weilheim übernahm die Ermittlungen.
>> mehr lesen

Mann stirbt bei Brand in einem Wohnhaus ()
HOLZKIRCHEN, LKR. MIESBACH. Am Dienstagnachmittag, 19.01.2021, kam es zu einem Brand in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Köglsberg. Eine männliche Person kam dabei ums Leben. Der dabei entstandene Schaden wird auf ca. 500.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Ermittlungen.
>> mehr lesen

Polizei warnt: Achtung Lawinengefahr! ()
SÜDLICHES OBERBAYERN. Mehrere Lawinenabgänge beschäftigten in den vergangenen Tagen die Bergwacht und die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Zum Glück kamen dabei keine Menschen zu Schaden. Das Polizeipräsidium warnt vor den derzeit in den Bergen herrschenden Gefahren.
>> mehr lesen